Patagonia Trailrunning-Weste "Slope Runner Pack" 8 L

Regulärer Preis170,00 € Angebot119,90 €
Ausverkauft

Ausverkauft
Kostenloser Versand ab 59 EUR
30 Tage Rückgaberecht
Recyceltes Verpackungsmaterial
Klimaneutraler Versand mit DHL GoGreen
Kauf auf Rechnung
Klarna - Bezahle in 30 Tagen
Zahlungsmethoden:
American Express Apple Pay Google Pay KlarnaMaestroMastercardPayPalSOFORTUnion PayVisa
Diese Trailrunning-Weste "Slope Runner Pack" von Patagonia schmiegt sich im leeren Zustand wie ein Kleidungsstück an den Körper, bietet aber auch Platz für die gesamte Ausrüstung bei längeren Trailruns und versorgt dich mit dem mitgelieferten 2-Liter-HydraPak®-Reservoir mit Flüssigkeit.

Facts:

  • weiches Nylongewebe mit Netzeinsätzen für außergewöhnliche Atmungsaktivität und kühlende Luftzirkulation
  • unauffällige Stretch-Taschen auf der Vorderseite der Weste
  • Spezielle Handytasche auf der Brust für einfachen Zugriff
  • geräumiges, wasserdichtes Hauptfach für Snacks, zusätzliche Schichten usw.
  • mitgeliefertes 2-Liter-HydraPak®-Reservoir
  • elastische Riemen zur Lastenkontrolle verstellbare Brustgurte
  • geringes Gewicht: 200 g (7,05 Unzen)
  • Brustumfang: Größe XS: 76-84 cm
  • Materialien: 100 % Nylon Ripstop mit PU-Beschichtung und DWR (durable water repellent) Finish (1,3 Unzen). Paneele: 100% hochflexibles Monomesh-Nylon (6,1 Unzen)

Warum ist das Produkt bei „Mit Ecken und Kanten“ dabei?

Das Produkt stammt aus einer Geschäftsauflösung und hat keine weiteren Makel.

Wer steckt hinter dem Produkt?

Wir lieben Patagonia für seinen Aktivismus. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, etwas gegen die Klimakrise zu unternehmen. Das tun sie mit verschiedenen Maßnahmen - von der Unterstützung von Jugendlichen, die gegen Ölbohrungen kämpfen, bis zur Klage gegen den ehemaligen Präsidenten Trump. Außerdem reduziert Patagonia seinen CO2-Fußabdruck mit einem Vier-Säulen-Plan bis 2025 auf Null, bietet kostenlose Reparaturen an und spendet 1 % seines Umsatzes für den Schutz und Erhalt unserer Umwelt.

Das könnte dir gefallen